Aktuelles & Veranstaltungen

09.11.2019 // Allergosan Darm-Tage (Ort: Bielefeld)

Wie viele pathogene Bakterien toleriert die Mundhöhle?

Im „Biotop Mundhöhle“ herrschen aufgrund von hoher Feuchtigkeit und warmer Temperatur ideale Bedingungen für bakterielles Wachstum. Das gesunde Parodont wird von grampositiven, aeroben Bakterienspezies dominiert, die für die Aufrechterhaltung der oralen Symbiose eine wichtige Rolle spielen. Aber auch bei parodontal Gesunden sind pathogene Keime vorhanden, wenn auch nur in geringem Ausmaß. Äußere Bedingungen und viele Aspekte des modernen Lifestyles beeinflussen dieses Verhältnis: Ernährung, Stress, Tabakkonsum, hormonelle Veränderungen, schlechte Mundhygiene oder Allgemeinerkrankungen können das Mikrobiom zugunsten der Pathogene verändern. In diesem Vortrag geht die Referentin auf gezielte probiotische Maßnahmen ein, mit deren Hilfe die orale Dysbiose mit ihren weitreichenden gesundheitlichen Folgen therapiert werden kann.

Kosten:

40 € inkl. Tagungsunterlagen und Verpflegung

Referenten:

M. Thill • Dipl. Ing. (FH) W. Obel • S. Kulka

Weiterer Programmablauf und Anmeldung:

www.allergosan.at/darmtage

Ort: Hotel Bielefelder Hof, Am Bahnhof 3, 33602 Bielefeld

13.04.2019 // Allergosan Darm-Tage (Ort: Chemnitz)

Wie viele pathogene Bakterien toleriert die Mundhöhle?

Im „Biotop Mundhöhle“ herrschen aufgrund von hoher Feuchtigkeit und warmer Temperatur ideale Bedingungen für bakterielles Wachstum. Das gesunde Parodont wird von grampositiven, aeroben Bakterienspezies dominiert, die für die Aufrechterhaltung der oralen Symbiose eine wichtige Rolle spielen. Aber auch bei parodontal Gesunden sind pathogene Keime vorhanden, wenn auch nur in geringem Ausmaß. Äußere Bedingungen und viele Aspekte des modernen Lifestyles beeinflussen dieses Verhältnis: Ernährung, Stress, Tabakkonsum, hormonelle Veränderungen, schlechte Mundhygiene oder Allgemeinerkrankungen können das Mikrobiom zugunsten der Pathogene verändern. In diesem Vortrag geht die Referentin auf gezielte probiotische Maßnahmen ein, mit deren Hilfe die orale Dysbiose mit ihren weitreichenden gesundheitlichen Folgen therapiert werden kann.

Kosten:

40 € inkl. Tagungsunterlagen und Verpflegung

Referenten:

Dr. T. Probst • S. Kulka • Dr. med. G. Petereit

Programm:

ab 08.30 Uhr Registrierung  
09.15 Uhr Begrüßung  
09.30 – 11.00 Uhr Einführung in das Mikrobiom und
die Probiotische Medizin
Dr. med. Tarané Probst • Fachärztin für Frauenheilkunde
11.00 – 11.30 Uhr Kaffeepause  
11.30 – 13.00 Uhr Wie viele pathogene Bakterien
toleriert die Mundhöhle?
Sirid Kulka • Zahnärztin
13.00 - 14.00 Uhr Mittagspause  
14.00 - 15.30 Uhr Fälle aus der Praxis –
wie würden Sie entscheiden?
Dr. med. Tarané Probst • Fachärztin für Frauenheilkunde
15.30 - 16.00 Uhr Kaffeepause  
16.00 - 17.30 Uhr Seelisches Wohlbefinden
durch einen gesunden Darm
Dr. med. Gesine Petereit • Fachärztin für Allgemeinmedizin

Anmeldung:

www.allergosan.at/darmtage

Ort: Amber Hotel, Wildparkstraße 6, 09247 Chemnitz-Röhrsdorf

23.03.2019 // Siliziumdioxid in der Zahnmedizin

Exklusive Einladung

In diesem Kurs erlernen Sie die spezielle Anwendung des SiO₂-Komplexes im Rahmen der Prophylaxe live am Patienten. Zudem zeigen wir Ihnen die erweiterten Einsatzmöglichkeiten in der chirurgischen und parodontalen Zahnmedizin im Sinne des Entzündungsmanagements.

Anmeldung:

TELEFONISCH unter 0341 46367384

Punkte:

7 Fortbildungspunkte

Zielgruppe:

Zahnärzte / ZMP / DH

Referentin:

ZÄ Sirid Kulka

Kosten (gemeinsames Mittagessen inklusive):

780,00 Euro zzgl. MwSt.

Die Teilnehmeranzahl ist aufgrund des Workshop-Charakters auf 6 Teilnehmer begrenzt.

Ort: Zahnarztpraxis Kulka, Heinzelmannweg 9, 04277 Leipzig

09.03.2019 // Allergosan Darm-Tage (Ort: Hannover)

Wie viele pathogene Bakterien toleriert die Mundhöhle?

Im „Biotop Mundhöhle“ herrschen aufgrund von hoher Feuchtigkeit und warmer Temperatur ideale Bedingungen für bakterielles Wachstum. Das gesunde Parodont wird von grampositiven, aeroben Bakterienspezies dominiert, die für die Aufrechterhaltung der oralen Symbiose eine wichtige Rolle spielen. Aber auch bei parodontal Gesunden sind pathogene Keime vorhanden, wenn auch nur in geringem Ausmaß. Äußere Bedingungen und viele Aspekte des modernen Lifestyles beeinflussen dieses Verhältnis: Ernährung, Stress, Tabakkonsum, hormonelle Veränderungen, schlechte Mundhygiene oder Allgemeinerkrankungen können das Mikrobiom zugunsten der Pathogene verändern. In diesem Vortrag geht die Referentin auf gezielte probiotische Maßnahmen ein, mit deren Hilfe die orale Dysbiose mit ihren weitreichenden gesundheitlichen Folgen therapiert werden kann.

Kosten:

40 € inkl. Tagungsunterlagen und Verpflegung

Referenten:

Dr. St. Hammer • D. Praßler • S. Kulka

Programm:

ab 08.30 Uhr Registrierung  
09.15 Uhr Begrüßung  
09.30 – 11.00 Uhr Einführung in das Mikrobiom und
die Probiotische Medizin
Dr. Stefan Hammer • Praktischer Arzt
11.00 – 11.30 Uhr Kaffeepause  
11.30 – 13.00 Uhr Metabolisches Syndrom –
das tödliche Quartett
Dagmar Praßler • Heilpraktikerin
13.00 - 14.00 Uhr Mittagspause  
14.00 - 15.30 Uhr Stress lass nach!
Urlaub für uns und unsere Darmbakterien
Dr. Stefan Hammer • Praktischer Arzt
15.30 - 16.00 Uhr Kaffeepause  
16.00 - 17.30 Uhr Wie viele pathogene Bakterien
toleriert die Mundhöhle?
Sirid Kulka • Zahnärztin

Anmeldung:

www.allergosan.at/darmtage

Ort: H+ Hotel Hannover, Bergstraße 2, 30539 Hannover

08.06.2018 // Ernährung aus Sicht der Traditionell Chinesischen Medizin

Vortragsnachmittag für unsere Patienten

Von 17:00 bis 19:00 Uhr

Kostenfreie Anmeldung bis 01.06.2018 unter info@zahnarztpraxis-kulka.de oder unter Tel.: 0341/8611222

Ort: Im Garten der Zahnarztpraxis Kulka

30.05.2018 // Zahnarzt und Heilpraktiker im Team – gemeinsam stark für unsere Patienten

Gemeinsam können wir Fallvorstellungen und Behandlungskonzepte durchgehen und uns fachlich austauschen.

Ort: Zahnarztpraxis Kulka

19.05.2017 – 20.05.2017 // 3. Frauengesundheitstag

3. Frauengesundheitstag

Die Zahnarztpraxis Kulka war wieder dabei! Neben vielen anderen Themen, ging es auch um die ganzheitliche Zahngesundheit und wer hätte dazu besser einen Vortrag halten können, als Frau Kulka mit Ihrem Beitrag zur "Biologischen Kariesprävention".

21.03.2017 – 25.03.2017 // IDS 2017

Auch wir waren bei der 37. Internationalen Dental-Schau dabei!

Ort: Köln

02.11.2016 // Ganzheitlicher Stammtisch für Kollegen

Vortrag:

  • Wann wird der wurzelbehandelte Zahn zum Problem? - Prof. Dr. med. Volker Baehr
    Institut für Medizinische Diagnostik, MVZ GbR, Berlin - Potsdam

Uhrzeit: 16:00 Uhr

Ort: Weinbeißerei, Seeblick 4, 04416 Markkleeberg

22.10.2016 // medicine and more UG

Mineralisationsstörungen - Erfolgreiche Remineralisation mit dem SiO2-Komplex mit einer Patientenbehandlung (live)

Vortrag:

  • Der Umgang mit Mineralisationsstörungen im Praxisalltag (Diagnosestellung, Therapie, Prävention) - Sirid Kulka, Zahnärztin
  • Die Wirkung des SiO2-Komplexes auf den histologisch veränderten Zahnschmelz - Dr. h.c. Andreas Teichmann, Andjana UG

Uhrzeit: 10:00 - 16:00 Uhr

Ort: Zahnarztpraxis Kulka

11.06.2016 // 2. Frauengesundheitstag "Womens Care 2016"

Am 11.06.2016 waren wir mit einem Stand auf dem 2. Frauengesundheitstag in Leipzig vertreten. Eine tolle Gelegenheit, um den Besuchern bei allen Fragen rund um CMD und Parodontitis Rede und Antwort zu stehen.

08.06.2016 // 25 Jahre Zahnarztpraxis Kulka

Am 08.06.2016 fand bei uns das 25 Jahre Zahnarztpraxis Kulka Jubiläum statt.

27.04.2016 – 28.04.2016 // Der Blick in die Zukunft - nachhaltige und innovative Zahnerhaltung

Ort: Bremen

20.04.2016 // Heilpraktiker Veranstaltung

Vorstellung unserer Behandlungsmethoden und fachlicher Austausch

Ort: Zahnarztpraxis Kulka

27.11.2015 – 28.11.2015 // Patientennachmittag in der Zahnarztpraxis Kulka

Vorträge

  • Entsäuern, entgiften – Was steckt dahinter? (Apotheke im Globus)
  • Das Biotop „Mundhöhle“ (Zahnarztpraxis Kulka)

Außerdem: Produktproben, Snacks & Getränke
Beginn: 14 Uhr

25.11.2015 // Fachveranstaltung "CMD-Stammtisch"

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde,

nach der Sommerpause lade ich Sie recht herzlich zu unserem nächsten CMD-Stammtisch – „Funktionsstörungen im Zusammenhang mit ganzheitlichen Symptomen“ ein.

Geplant ist eine Fallvorstellung, welche die Auswirkungen im Bereich der HNO, Neurologie, Psychologie, Inneren Medizin und Orthopädie zeigen soll. In letzter Zeit werde ich immer wieder zu den Themen „generalisierte Rezessionen ohne Parodontitis“ und „Funktionsstörungen nach KFO-Behandlung“ angesprochen. Diese gebe ich zur interdisziplinären Diskussion frei.

Gern können wieder eigene Fälle und Fragen rund um das ganzheitliche Thema „Schmerzen im Kopf- und Gesichtsbereich“ mitgebracht werden.

Ort: Sushi Circle, Katharinenstraße 6-8, 04109 Leipzig

10.11.2015 – 11.11.2015 // Vortrag – CMD Basic Teil 2

Inhalt:

  • Befunderhebung und Diagnosestellung bei Funktionsstörungen
  • therapeutische Vorschläge
  • Welche Daten braucht die Zahntechnik?

In Halle (Artis´ Dent)
Beginn: 14:30 Uhr

27.10.2015 – 28.10.2015 // Vortrag - CMD Basic Teil 1

Inhalt:

  • rechtliche und fachliche Grundlagen
  • Strukturierte Vorlagen zur Befunderhebung und Diagnosestellung
  • Möglichkeiten zur Umsetzung in den Praxisalltag

in Annaberg-Buchholz (Artis´ Dent)
Beginn: 14 Uhr

26.06.2015 – 27.06.2015 // Veranstaltung im Haus „Von Kollegen für Kollegen“

Thema: Parodontitistherapie

Mit freundlicher Unterstützung von dentognostics GmbH

Uhrzeit: 15:00 – 18:00 Uhr

14.11.2014 – 15.11.2014 // Informationstag: "Neue Schutzmöglichkeiten für den Zahn"

Am 14.11.2014 hatten wir wieder einen interessanten Informationstag in unserer Praxis:

Die Revolution im Zahnschutz
Täglich kommen unsere Zähne mit zucker- und säurehaltigen Lebensmitteln in Berührung. Das greift selbst die härteste Substanz unseres Körpers, den Zahnschmelz, an. Auch eine falsche Putztechnik führt zu dessen Abnutzung. Darüber hinaus altern Zähne, verlieren Jahr für Jahr an Glanz und verfärben sich. Dazu kommen Zahnbeläge, die zu Karies und Entzündungen des Zahnfleisches führen.

Schutzmaßnahmen gibt es einige – doch welche ist die Richtige? 
Neue Methoden erzeugen jetzt glattere und glänzendere Zähne, an denen Zahnbelagsanlagerungen bis zu 95% verringert werden können. Ihre Zähne lassen sich leichter reinigen und sehen jünger und vitaler aus. Damit kann das Risiko für Karies und Parodontitis nachhaltig reduziert werden.

14.05.2014 – 15.05.2014 // Tag der offenen Tür 2014

Am 14.05.2014 fand unser Tag der offenen Tür statt.

Es gab wieder Leckereien vom Grill mit Getränken und Livemusik sowie ein Gewinnspiel mit hochwertigen Preisen. Auch für die kleinen Besucher war wieder gesorgt - es gab Kinderschminken, eine Bastelecke und eine Hüpfburg.

Auch in diesem Jahr konnten Sie sich an interessanten Infoständen zu Themen rund um die Gesundheit informieren.

01.11.2013 – 02.11.2013 // "Alles rund um den Zahn"

Am 1.11.2013 gab es mehrere kurze Vorträge mit anschließenden Frage-Antwort-Runden rund um überempfindliche ZähneZahnfleischentzündungenZahnfleischrückgangfreiliegende Zahnhälse und "länger werdende Zähne".

19.04.2013 – 20.04.2013 // Tag der offenen Tür 2013

Am 19.04.2013 fand bei uns der Tag der offenen Tür, gemeinsam mit der Hausarztpraxis Kulka und weiteren Partnern statt. Hier einige Impressionen von diesem erfolgreichen Tag:

akzeptieren Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können und zum Zwecke der Analyse der Nutzung unserer Webseite, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und Ihren Möglichkeiten, Ihre Privacy-Einstellungen anzupassen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Die Analyse-Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie auf den Button "Akzeptieren" klicken.